Blogwichtelbeitrag 2011

Eugene Faust, das ist der Name
von einer sehr bekannten Dame.
Vielseitig, klug und eloquent,
der Leser sie so schätzt und kennt.

Die Farbe Grün ist nicht ihr Fall,
doch draußen wächst sie überall.
Auch Eiderdaune liebt sie sehr,
sie wärmt so schön und ist nicht schwer.

Brennesselmilch – ihr Elixier,
wer’s wissen will, der klingelt hier.
Als stolze und erfahr’ne Frau
trägt sie die Haare nur noch grau.

Mit schwäbischer Gelassenheit
führt auch die Zweitfrau nicht zum Streit.
Gegönnt sei Boot dem Herzensmann,
Frau Faust nun mal nicht alles kann!

Auf, segne Ute dieses Blog!
Der Nikolaus spendiert ’nen Grog
und Foischdlinge aus seinem Sack,
weil nicht nur er ihr Blog so mag!

Liebe Eugene,
bei der Anfertigung Deiner Fäustlinge hat es leider ein kleines Problem gegeben. Sie wurden irrtümlich in grün gefertigt. Bitte sei dem Nikolaus nicht böse :0)
_______________________________________________________

(Wer sich die anderen Beiträge anschauen möchte, klickt sich am besten durch die Liste beim hochgeschätzten Blogwichtel-Organisator.)

Advertisements

52 Kommentare zu „Blogwichtelbeitrag 2011

  1. Lieber Blogwichtel ich bin total entzückt und hocherfreut über mein Blogwichtelgeschenk. Und die Fäuschtlinge sind einfach der Hammer. Am End wird das noch meine neue Lieblingsfarbe. Auch der Schriftzug zeugt von sehr viel Geschmack und Fachkenntnis. Toll!

    Eines weiß ich jedenfalls jetzt schon sicher: Du bist entweder ein Mann oder eine Frau. ; )

    Gefällt mir

  2. Auf den ersten Blick dachte ich auch den Namen, den drei der vor mir Kommentierenden hier herein geschrieben… nachdem ich jedoch schon eine Handvoll anderer Blogs der Blogwichtelei im WildenKaiser[Gebirg], darunter auch einen anderen Gedichtwichtel, entdeckte, komme ich doch ein bisserl ins Zweifeln…. jedoch das Gedicht ist wunderschön, vor allem mit der Be-Bilderung, die wie die FAUST aufs Auge passt, liebe Eugene :-)))

    Gefällt mir

    1. Ha! Aber das „:0)“ finde ich recht weiblich und das Wichtel dutzt die werte Eugene… das schränkt den Greis, pardon: Kreis ein.

      … mei, je mehr ich lese – und es sind wirklich zauberhafte Wichteleien dabei! – desto verwirrter werde ich…wobei ich mir bei meinem fast sicher bin. Fast… 😉

      Gefällt mir

    1. Ich bin ja schon recht verärgert inzwischen, weil mein Herumgerate mich nur in dichtere Nebel führt. Allerdings habe ich eine Vermutung, welcher Beitrag von Ihnen, liebe Eugene, ist. Frage 1: Haben Sie dort einen Kommentar hinterlassen, der mich annehmen lassen könnte oder sollte, dass Sie nur mal so rein zufällig ins Blog geguckt und ansonsten ganz und gar nichts damit zu tun haben?

      Gefällt mir

    2. Soso! Endlich! Mir wurde ja schon gesteckt, dass mein Wichtel in den Kommentaren anderer Bewichtelter schon enttarnt wurde, aber es hat doch ne ganze Weile, bis ich das gefunden habe. Vielen vielen Dank, Eugene! Da hast Du sehr sehr viele Leute zum Schmunzeln und Lachen gebracht! Auch wenn man dazu nicht wirklich einschlafen kann, das geht schon! 🙂

      Gefällt mir

    3. Herzlichen Glückwunsch! Das war ja direkt Fleißarbeit. Ich hoffe, dass du nicht allzu viele Kommentarstränge durchforsten musstest.

      Es freut mich, dass ich dich erheitern konnte. Auf die Idee brachte mich übrigens euer Loriot-Contest. : )

      Gefällt mir

    1. Wegen der perfekten Bildbearbeitung dachte ich zunächst an Kiki.

      Da Sie aber wegen ausgefallenen Wichteln mehrfach einspringen mussten und wir uns zudem sympathisch sind, gab es auch eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für Sie. : )

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s