Kreative Fremdwörter gesucht

Gestern Abend hätte ich gerne mal wieder einen kleinen Wettbewerb veranstaltet, aber es musste ganz schnell gehen.

Meine Nichte stand bei einer Schulaufgabe mitsamt ihrer Mutter vollkommen auf dem Schlauch. Auch in der Schweiz war es eben sehr heiß gestern. In so einer Lage geht dann ein mütterlicher Notruf in Hamburg ein. : )

Es mussten zwei Fremdwörter erfunden werden, eines davon sollte mit P beginnen. (Edith meint: Beispielsweise Perfunzativ!)

Meine (inzwischen von Edith gekürzten) Blitzbeispiele:

Prostifikation, die
bei besonderen Anlässen Gläser erheben und anstoßen (z.B. nach einer Hochzeitsrede)
Beispiel
In Russland endet eine Prostfikation häufig mit zerbrochenen Sektgläsern.
____________________________________________________

Chillateur, der
schalldichte Ruhebox
Beispiel
In der Auftrittspause legte sich die Sängerin in einen Chillateur.
_____________________________________________________

Kürzlich fiel mir übrigens im Zusammenhang mit unserem Krimiprojekt auch schon ein Fremdwort ein. Wissen Sie worum es sich bei ‚ES‘ handelt?

Advertisements

Reizwörter – UPDATE

reizten mich, den Reiz dieses Blogs zu erhöhen und mal wieder einen neuen Beitrag zu verfassen. Vielleicht reizt es auch Sie, eine Reizwortepisode für den reizenden Trithemius zu basteln.

Die Reizwörter (Suchphrasen aus dem neuen Teppichhaus):

  • was bedeutet blutorgie
    wolfgang herles
    gdanken des alltags
    bahncard erfahrungen
    es plapperle puppe
    trithemius.de
    kurrentschrift leibniz

Inzwischen hat sich aus dem folgenden Versuch ein Krimi mit 15 Episoden entwickelt, an dem bisher 7 verschiedene Autoren schreiben, Trithemius, die Hausmeisterin, Shhhhh, Graphodino, la-Mamma, videbitis und ich.

Trithemius de Leibniz wird aus seinen Alltagsgedanken gerissen. Ein Mord im 80km entfernten Kurrent! Er steckt seine Bahncard ein, denn das Innenministerium hat Sparmaßnahmen beschlossen.
Die Spurensicherung ist bereits am Tatort. Eine zerfetzte Gummipuppe neben dem ebenso zugerichteten Mordopfer, alle Wände über und über mit Blut verschmiert, geheimnisvolle Schriftzeichen. Nach nun schon 3 Jahrzehnten mit zahlreichen abstumpfenden Erfahrungen im Morddezernat, ist selbst der Kommissar fassungslos. Was bedeutet diese Blutorgie?
Nichtsahnend betritt die Putzfrau von Wolfgang Herles das Haus. Kaum im Raum macht’s Plap, und die Perle fällt um.



UPDATE:

Damit der Krimi weitergeht, hat Trithemius die Reizworte um weitere Suchphrasen aus der Teppichhaus-Registratur ergänzt. Ersatzweise dürfen dafür Reizwörter weggelassen werden.

HABEN SIE AUCH LUST? DANN SCHREIBEN SIE MIT! ES MACHT RICHTIG SPASS!

Zur Blutorgie bitte HIER lang!

Gerührt und ein wenig geschüttelt…

…bin ich gerade. Denn ich bekam eben ein Brieflein von meinem Vater, der – ein paar werden es noch wissen – sehr krank war und unglücklicherweise zunehmend dement wird. Deshalb musste er uns auch kürzlich versprechen, dass er nicht mehr mit dem Auto fährt. Das war nach einem sehr schwerer Kampf ein Riesenopfer für ihn. Trotzdem scheint er sich jetzt damit zu arrangieren.
Ich bin so bewegt, weil ich an einer Hand abzählen kann, einen väterlichen Brief bekommen zu haben und weil ich mir sicher bin, dass er lange daran gesessen ist. Aber vor allem, weil er mir zeigt, dass er seinen wunderbaren Humor nicht verloren hat.