Filmtitelraten

Dieses Blog hier ist ja regelmäßig mein Ort für humorige Zerstreuung und Bastelanlässe. Und da man nicht zu lang und tief in dunkle Ecken schauen sollte, weil das Energie abzieht, wie mir ein guter Freund gestern schrieb, und auch angeregt durch die Raterunde bei der Hausmeisterin, lege ich heute ein Rätsel auf. Es gibt auch etwas zu gewinnen!

167 Kommentare zu „Filmtitelraten

    1. @pathologe Sie haben gewonnen!

      (btw – vermute ich ja, dass der Herr Bux es nur spannender machen wollte.)

      *geht und sucht erst mal ein paar Preise zusammen*

      @punctum: ich habe mir erlaubt, Ihren Beitrag zu versetzen. : )

      @momo – DANKE!

      Gefällt mir

    1. Vorbeigeschaut und mitgebaut:

      Das Schwämmen der Leiger?

      Das Lämmen der Schweiger?

      Nein?

      Verflixt!

      Aber ich bin ganz nahe dran, stimmts?

      *Setzt sich ihre vergitterte Gesichtsmaske auf und trollt sich*

      (geniales Rätsel nebenbei)

      Gefällt mir

    1. Das ist sicher „Liebesgrüße aus der Lederhose 2: Zwei Kumpel auf der Alm“ (1974). Evtl. auch „Ach jodel mir noch einen“ (1974). Die visuelle Anspielung auf Stimmritzen könnte in diese Richtung deuten. Beide Werke hochwertige Vertreter eines Genres, das die Jüngeren unter den Lesern vielleicht nicht mehr kennen werden.

      Gefällt mir

    1. Der Meryl Streep serviert High Heel.
      (Endlich habe ich auch ich den Schimmer einer Ahnung. (Nr. 4 habe ich z. B. noch immer nicht ganz verstanden.) Ich glaube – mit Verlaub – der Schwierigkeitsgrad Ihrer Rätsel lässt allmählich nach.)

      Gefällt mir

    1. Ach so-oo! Da war mein Unterbewusstsein wohl schlauer als ich. Echt jetzt. Mir war bis eben wirklich schleierhaft, wie ich von „Buddha“ auf Schiwago gekommen bin. Tsss…

      Gefällt mir

    1. ‚Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle‘ mit Bud Spencer und Terence Hill (Engel). Dazumal war ich in die stahlblauen Hillaugen verknallt, aber auf Dauer….? Jeden Morgen dieser Blick mit ’ner Knarre unterm Frühstückstisch? Nä!

      Gefällt mir

    2. Ich habe google intensiv zu Rate gezogen,
      es gäbe da einen Film von 1989:
      Leviathan, ein US-amerikanischer
      Horror-/Science-Fiction-Film.
      Vielleicht war er ja ein furchtbares
      und deshalb ur-komisches Machwerk??
      (Die Inhaltsangabe jedenfalls spricht
      für meine These). :-))

      Gefällt mir

    1. Jepp. Kabhi Khushie Khabhie Gham. 5 Stunden weinen (Enzianpollenallergie), in entgegengesetzte Richtungen wehende, innerhäusige Winde (Ostallgäu) und textlich nichts, außer ‚i mog di‘ (abber i derf ned). Aha. Na also. Hihi.

      Gefällt mir

    1. Kennt nun noch einen Film und das nun aus einer Sparte die mir sonst nur liegt wenn die junge Ms. Grey drin vorkommt. Aber hier hat´s geblitzt :-).

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s