Blogger zwischen Hannover und Aachen aufgepasst!

Während Trithemius seinen alten in den Urlaub am Riesenschloss schickt, will er sich mit seinem neuen Drahtesel auf Abenteuerreise begeben und aus pataphysischen Geheimpapieren lesen. Ich beneide alle, die dabei sein können.

Advertisements

And the winner is …

Meine Damen und Herren, ich mach’s kurz. Die ausschlaggebende Reaktion in meiner linken hinteren Windung war bei dieser Bildunterschrift am deutlichsten:

  • „Grundgütiger, Francesco!
    Ich hatte gesagt: 30 Ave Maria und 2 Knoblauchzehen gegen Deinen Saufteuf. NICHT UMGEKEHRT!“


Gewonnen hat also ROMEOMIKEZULU, und der nächste Freitagstexter findet ab übermorgen dann bei ihm statt.

Vielen Dank an alle Kommentatoren für die rege Teilnahme trotz Hitze. Es war mir ein großes Vergnügen.

Freitagstexter

Irgendwie befinde ich mich wohl gerade auf der Siegerstraße, denn nun habe ich glatt auch noch – und zwar zum allerersten Mal – den Freitagstexter-Pokal gewonnen, überreicht durch unsere allseits beliebte la-mamma, die diesen Wettbewerb vergangene Woche ausgerichtet hat.

Damit verbunden ist die Ehre und Verantwortung für die Weitergabe des bereits schon seit ein paar Jährchen kursierenden Wanderpokals.

Hier seht ihr ein im Schweiße meines Angesichts ausgewähltes Bild, das ab sofort auf eure geistreiche, verblüffende, komische oder wie-auch-immer gereimte oder ungereimte Bildunterschrift wartet.


Vergrößern – KLICK IMAGE / Bildquelle: nurBILDER.com

Am Mittwoch entscheiden dann gleich mehrere Hirnareale, welcher Beitrag die heftigsten Reaktionen in der linken hinteren Windung des Schläfenlappens auszulösen imstande war.

(Eine Übersicht bisheriger Sieger gibt es übrigens hier.)

______________________________________________

update: and the winner is…
______________________________________________

Gewinne Gewinne Gewinne

Kürzlich habe ich bei Frau Frogg am Engadiner Preisrätsel teilgenommen und ein paar etwas knifflige rätoromanische Begriffe, die ihr im Engadin-Urlaub begegnet sind, übersetzt:

1) Wie heisst das „Hotel Üja“ auf Deutsch?
2) Was sind „bes-chas orfans“?
3) Was ist ein „supleant grond cussagl“?

Gestern kam nun ein Päckchen aus der Schweiz.

Vielen Dank Frau Frogg!

Und morgen geht es schon wieder um einen Gewinn. Lassen Sie sich überraschen!