9 Kommentare zu „Eine erstaunliche Geschichte

  1. Hallo liebe Eugene! Hab es jetzt schon 2x angeschaut. Hat viel in mir angeregt. Dieses Buch, welches ich in meinem Beitrag empfohlen hatte, beinhaltet Übungen, mit denen man sich mit seinen Hemispheren in Kontakt bringen kann, und sie schliesslich auch willentlich umschalten. In die rechte Hemisphäre kann man durch Zeichnen, Malen, Musikmachen, Jonglieren und noch viel mehr Sachen gelangen. Oft ist man darin, aber man merkt es gar nicht, doch meistens ist es auf jeden Fall ein Wohlgefühl.
    Manchmal habe ich das Gefühl beim Autofahren, zum Glück nur für Sekunden erkenne und verstehe überhaupt nicht, wo ich bin und was ich da mache. Oder manchmal beim Aufwachen.
    Es hat mich auch begeistert und sehr berührt, WIE sie es beschrieben hat, als eine Wissenschaftlerin hat sie es gut „übersetzt“, gut herübergerettet, um davon zu berichten. Aus einer anderen Realität, aus einige Menschen nie mehr zurückkehrten.

    Ganz liebe Grüsse an Dich, Liebe :-X

    Gefällt mir

    1. Oh, das tut mir leid!!! Aber ja! Solange Du an einem Tisch sitzen kannst und einen Stift halten, und ein bisschen Ruhe um Dich rum hast, ist es völlig gut. Es ist nur ein bisschen Konzentrationsarbeit. Es macht Spass, auch wenn Du glauben solltest, kein Talent zum Zeichnen zu haben. Und es ist wirklich hoch interessant, einfach auch, weil man lernt, neu zu sehen.
      Dir GUTE BESSERUNG!
      I care…

      Gefällt mir

    1. Das Zuhören bereitet großes Vergnügen, wenn ich dazu die deutsche Übersetzung lese.
      :-)) ja, ja, so sind die Amerikaner, wir Deutsche haben allenfalls Rüdiger Hoffmann oder ähnliche…
      Danke für die Verlinkung und schönen Sonntag wünscht

      Mukono

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s