„Das mache ich doch mit lockerer Wimper!“

Der Allergeliebteste wollte damit zum Ausdruck bringen, dass er eine bestimmte Herausforderung nicht scheut.

(Ich staune regelmäßig, wie er Redewendungen durcheinanderschüttelt.)

12 Kommentare zu „„Das mache ich doch mit lockerer Wimper!“

  1. Mein Mütterchen smile, sie ist schon lange im Himmel, liebte ja die Sprüche und geflügelten Worte, aber verdrehte sie regelmäßig ungewollt, oder auch nicht. Aus: „Es prüfe, wer sich ewig bindet“ (ist das von Schiller?) wurde bei ihr: „Es prüfe ewig, wer sich bindet“, auch gut, aber für jede Ehe natürlich ein Gift.

    lieben Gruß

    Mukono

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s